Emotionale Energieausleitung

Was ist Emotionale Energieausleitung?

Die Emotionale Energieausleitung ist eine sehr schnell wirkende und effektive Methode, um akute emotionale Situationen zu entschärfen. 

Die Grundlage dieser Methode beruht, wie auch die Erkenntnis der energetischen Psychologie darauf, dass psychische Probleme auf Störungen oder Fehlfunktionen unseres körpereigenen Energiefeldes zurückzuführen sind. 

Wird unser energetisches System harmonisiert, löst sich auch das dahinter liegende Problem auf. Störungen im Energiefeld können sich über Jahre hinweg bilden. Emotionen und erlebte Ereignisse werden im Energiefeld gespeichert obwohl sie bewusst nicht mehr wahrnehmbar sind. Dennoch hindern uns auch die unbewussten Emotionen daran ein freies und unbeschwertes Leben zu führen. Durch Situationen im Außen können diese Emotionen impulsartig an die Oberfläche gelangen und oft wissen wir selbst gar nicht, warum bestimmte Ereignisse in unserem Leben uns so nahe gehen.

Die Emotionale Energieausleitung kann diese gestauten Energien in den Fluss bringen und ermöglicht es so, die gesamten angestauten Energien und somit die festgehaltenen Emotionen aus dem Energiefeld zu entlassen. 

Wie funktioniert Emotionale Energieausleitung?

Jeder Mensch kennt Situationen in seinem Leben, in denen er sich von äußeren Umständen oder anderen Menschen gestört, gekränkt, verletzt oder gar provoziert fühlt. Laut dem Spiegelgesetz zeigen uns solche äußeren Umstände, Missstände in uns selbst auf. 

Würden wir selbst nicht ein ähnliches Thema in uns tragen, wie dieses was uns im Außen provoziert, würden wir mit einer solchen Situation nicht in Resonanz gehen und folglich auch nicht emotional darauf reagieren. 

Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass es keineswegs darum geht, das Außen frei gewähren zu lassen und passiv zuzuschauen, was andere einem entgegenbringen. Es ist wichtig eigene Grenzen zu kennen und diese im Außen zu vertreten.

Oft ist uns jedoch nicht bewusst, dass die Gründe solch heftiger Reaktionen auf äußere Umstände in uns liegen und uns nicht dienlich sind. Sie erzeugen inneren Stress und lassen uns zusätzliche Emotionen anstauen.
Unsere erlebten negativen Emotionen sind wie Knoten in unserem energetischen Feld, die sich einst gebildet haben. Wir wollen sie schließlich nicht fühlen, also sperren wir sie weg. 
Je öfter vergleichbare Situationen erlebt wurden, um so größer und fester wird der Knoten. Die Seile stehen unter Spannung aber gehen die darin verborgenen Emotionen mit Situationen, Umständen oder Menschen in unserem Leben in Resonanz, fangen sie an zu schwingen. Oft ohne das wir wissen warum. Es reichen kleine Auslöser die in Resonanz gehen mit den unbewussten Abspeicherungen und die Emotionen nehmen uns ein.

Meridiane Enegieasleitung

Durch die Anwendung der Emotionalen Energieausleitung können wir den Knoten öffnen und lassen alle angestauten Erfahrungen und Emotionen aus dem Energiesystem frei. 
Wir arbeiten mit dem Spiegelgesetz und einer inneren Kinderarbeit, um diese Emotionen aufzuspüren und dann über die Emotionale Energieausleitung zu lösen.

Die Folge dessen ist ein zunehmend zufriedeneres und ausgeglicheneres Leben. Eigene Saboteurprogramme verschwinden und geben dem eigenen Ausdruck mehr Raum. Auch körperliche Beschwerden können durch das zunehmend klare Energiefeld in Heilung gehen. Situationen, die früher Stress bedeutet hätten lösen sich auf und werden entspannt angegangen. Dort wo früher Angst herrschte darf Genuss einziehen. Zerstörender Liebeskummer verwandelt sich in einen harmlosen Abschiedsgedanken.  Emotional geladene Situationen mit dem Chef werden zu sachlichen Auseinandersetzungen. 

Was kann Emotionale Energieausleitung bewirken?

Meridiane Energieausleitung

Die Emotionale Energieausleitung kann bei folgenden Themenbereichen angewendet werden und die entsprechenden Emotionen aus dem Energiefeld entlassen:

  • Ängste und Phobien verschiedener Art

  • Resignation, Hoffnungslosigkeit

  • Anhaltende, stark belastende Gefühle und Gedanke

  • Scham und Schuldgefühle

  • Trauer, Verlust, Trennung

  • Eifersucht, Liebeskummer

  • Innere Unruhe

  • Stresssymptome

  • U.v.m.

Durch das Freisetzten der angestauten Energien wirken diese nicht länger störend auf das System. Unbewusste Sabotageprogramme hindern nicht länger an der Umsetzung eines leichten und erfüllten Lebens.

Ängste, Zweifel, Wut, Trauer und viele weitere Empfindungen können somit der Vergangenheit angehören und der Weg in die innere Mitte ist frei. 

Du bist dir nicht sicher, ob diese Methode die richtige für dich und dein Anliegen ist? Du kannst dich gerne bei mir melden und wir werden es gemeinsam herausfinden. 

Rechtlicher Hinweis: Ich arbeite in meiner Praxis nach dem Geistheiler-Prinzip und bin gesetzlich dazu verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzweisen: „Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.“ Wenn sich durch meine Anwendungen Selbstregulationen einstellen, die als physische, emotionale oder mentale Wirkungen oder gar „Heilungen“ erlebt und gewertet werden könnten, so bin weder ich noch die angewandten Methoden im rechtlichen Sinne dafür verantwortlich. Meine Behandlungen und Methoden ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychiater sowie andere hilfreiche unterstützende physio- oder mental-therapeutische Behandlungen sondern dienen ausschließlich als geistige und mentale spirituelle Lebensführung. Laut der aktuellen Rechtssprechung ist geistig-spirituelles Heilen ausdrücklich keine medizinische Behandlung, sondern der Seelsorge oder der Religionsausübung mit dem Ziel der Aktivierung der Selbstheilungskräfte zuzuordnen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, das ich keinerlei Diagnosen erstelle noch Heil- bzw. Erfolgsversprechen gebe. Und ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich kein Arzt oder Heilpraktiker bin, auch nicht als Arzt oder Heilpraktiker auftrete. Ich gebe in keiner Weise und zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Form Heilungs- bzw. Erfolgsversprechen ab. Die von mir favorisierten Methoden ersetzen keinen Arztbesuch und auch die Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, stimmen Sie weiterhin mit Ihrem Arzt ab. Wenn auf diesen Seiten der Begriff Heilung verwendet wird, ist damit die Aktivierung der Selbstheilungskräfte gemeint und nicht – wie im Sinne der Medizin – das Ausheilen von Krankheiten. Da sich die Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei jedem Menschen sehr unterschiedlich gestalten kann, werden keine Heilungsversprechen oder Erfolgsversprechen für die genannten Verfahren gegeben. Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich.Wir haften nicht für eventuelle Nachteile und Schäden, die aus den nachfolgenden gemachten Aussagen resultieren. Die gemachten Ratschläge ersetzen weder die Untersuchung noch die Betreuung durch einen Heilpraktiker oder Arzt.