Mediales Heilreading

Was ist ein Mediales Heilreading?

Ein Mediales Heilreading versteht sich nicht als klassische Behandlungsmethode von Symptomen und Krankheiten, sondern behebt die ursächlichen Störungen im Energiefeld des Menschen, sodass das energetische System des Klienten wieder in seine optimale, natürliche Ordnung zurück finden kann. 

Ein Mediales Heilreading ist eine tolle Variante, wenn du in bestimmten Bereichen in deinem Leben (oder im allgemeinen) nicht zufrieden bist, aber nicht verstehst woran es liegt. Wenn du dir gewisse Dinge vornimmst, es aber nicht schaffst, sie umzusetzen. Wenn du nicht genau weißt was dich stört, du aber spürst, dass es etwas gibt. Wenn dich Ängste begleiten, die du dir nicht erklären kannst. Wenn du keine Ahnung hast wo du ansetzten sollst, aber weißt, dass es an der Zeit ist etwas zu tun. Wenn du bewusst an deinem Wachstum (spirituell, emotional, beruflich, familiär u.s.w.) arbeiten möchtest. Und viele weitere Gründe.

Yoga zu Hause

Während eines Medialen Heilreadings führt uns die Geistige Welt über meine Hellsinne hin zu den Themen in deinem System, die am meisten nach Heilung verlangen. Hierbei dürfen wir ganz auf die Geistige Welt und ihre Führung vertrauen, denn ich benötige vorab keine Informationen von dir. Wir werden zu Blockaden in deinem System geführt, gehen dann noch einen Schritt tiefer und schauen uns die Ursache an, um im Anschluss diese energetisch in Heilung zu bringen. Ursachen können sowohl bewusste als auch unbewusste Themen im Energie System aufzeigen. 

Was passiert bei einem Medialen Heilreading?

Sobald wir bis zur Ursache vorgedrungen sind werden wir diese energetisch in Heilung geben. Oft zeigen sich während der Heilung weiter Details. Ursachen für Blockaden in deinem Energie System können genau so unterschiedlich sein, wie wir Menschen es sind. Jedes Heilreading ist einzigartig. Dennoch kann man die Ursachen in verschiedene Themenbereiche eingliedern.

 

Einige möchte ich hier nennen, um einen tieferen Einblick zu geben.

  • Traumatische Erfahrungen, in denen emotionale extrem Zustände bestanden, speichern sich im System ab

  • Innere Anteile (Erwachsenen-, oder Kindanteile) schwingen aufgrund von Erfahrungen noch immer in einer Mangelenergie (Trauer, Wut, Scham, Einsamkeit etc.)

  • Bereits geheilte/bearbeitete Lebensthemen schwingen noch im Energiekörper mit 

  • Ereignisse aus vergangene Leben blockieren das aktuelle Leben meist sehr unbewusst, wobei sich die Themen wiederholen

  • Es bestehen Schwüre, Gelübde, Eide, Versprechungen oder Verträge, die einen binden und unfrei sein lassen

  • Es bestehen Zugehörigkeitsversprechen zu bestimmten Personengruppen, Kreisen, Zirkeln etc., die einen binden und unfrei sein lassen

  • Ängste blockieren oder erschweren ein freies Leben

  • Verstorbene Personen möchten Kontakt aufnehmen (nur im Rahmen eines Heilreading, wenn sich jemand zeigt. Ich biete keine direkten Kontakte an)

  • Operationen führten zum (teilweisen) Verlust  zu sich selbst (Geist, Seeleanteile)

  • u.v.m.

Ein Mediales Heilreading kann den Klienten selbst, je nach eigener Sensitivität, in tief gefühlte Verbundenheit mit der geistigen Welt eintauchen lassen. Viele Menschen sind während eines Heilreadings sehr fühlig, sehend und empfindend und berichten von bleibenden Eindrücken. 

Solltest du dir nicht sicher sein, ob ein Mediales Heilreading die richtige Methode für dich ist, kannst du dich gerne melden. Wir werden es zusammen herausfinden.

Rechtlicher Hinweis: Ich arbeite in meiner Praxis nach dem Geistheiler-Prinzip und bin gesetzlich dazu verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzweisen: „Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.“ Wenn sich durch meine Anwendungen Selbstregulationen einstellen, die als physische, emotionale oder mentale Wirkungen oder gar „Heilungen“ erlebt und gewertet werden könnten, so bin weder ich noch die angewandten Methoden im rechtlichen Sinne dafür verantwortlich. Meine Behandlungen und Methoden ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychiater sowie andere hilfreiche unterstützende physio- oder mental-therapeutische Behandlungen sondern dienen ausschließlich als geistige und mentale spirituelle Lebensführung. Laut der aktuellen Rechtssprechung ist geistig-spirituelles Heilen ausdrücklich keine medizinische Behandlung, sondern der Seelsorge oder der Religionsausübung mit dem Ziel der Aktivierung der Selbstheilungskräfte zuzuordnen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, das ich keinerlei Diagnosen erstelle noch Heil- bzw. Erfolgsversprechen gebe. Und ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich kein Arzt oder Heilpraktiker bin, auch nicht als Arzt oder Heilpraktiker auftrete. Ich gebe in keiner Weise und zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Form Heilungs- bzw. Erfolgsversprechen ab. Die von mir favorisierten Methoden ersetzen keinen Arztbesuch und auch die Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, stimmen Sie weiterhin mit Ihrem Arzt ab. Wenn auf diesen Seiten der Begriff Heilung verwendet wird, ist damit die Aktivierung der Selbstheilungskräfte gemeint und nicht – wie im Sinne der Medizin – das Ausheilen von Krankheiten. Da sich die Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei jedem Menschen sehr unterschiedlich gestalten kann, werden keine Heilungsversprechen oder Erfolgsversprechen für die genannten Verfahren gegeben. Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich.Wir haften nicht für eventuelle Nachteile und Schäden, die aus den nachfolgenden gemachten Aussagen resultieren. Die gemachten Ratschläge ersetzen weder die Untersuchung noch die Betreuung durch einen Heilpraktiker oder Arzt.